Nordansicht

Die markante Ansicht von Norden prägt das Landstädtchen Grüningen besonders. In einer Hügellandschaft mit Wiesen und Äckern erhebt sich auf einer Anhöhe die geschlossene Häuserzeile mit Kirche und Schloss als Abschluss. Gegen Süden und Westen ist das Stedtli durch das Tobel des Aabachs abgegrenzt. Einzig von Osten her ist ein einfacher Zugang möglich. Diese Lage mit der felsigen Erhebung aus Nagelfluh mag wohl den Ausschlag für die Gründung an diesem Standort gegeben haben.

Die kleinmassstäblich feine Gliederung, insbesondere der nordseitigen
Häuserzeile bietet ein Beispiel einstiger Kleinstädtebaukunst.

Direktwahl